Wer sind die Blutfalken?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eleyah (Ice) am So 17 Aug 2014, 22:33

Die Späher-Truppe, die der IX Kompanie des Blutritterordens (genannt Blutfalken) zugeordnet ist, entstand aus einer Notlage heraus.

Im Zuge der Kampagne der Sin'dorei in Pandaria, verblieben nur wenige Regimente der Blutritter und Waldläufer in Silbermond.

Da schon immer Differenzen zwischen Waldläufern und Blutrittern bestanden, weigerten sich die verbliebenen Waldläufer oftmals, die Spähaufträge für die Blutritter auszuführen.

Genau an diesem Zeitpunkt kam es zu einer Festnahme in Silbermond.

Eine bekannte Assassine und Abenteuerin, Eleyah Mando'ade, wurde festgenommen und konnte durch überzeugende Argumente dazu gebracht werden, ihre Dienste zukünftig für Silbermond auszuführen.

Unter der Aufsicht der IX Kompanie des Ordens ( deren Leitung zur Zeit Lady Kaileen Sonnensturm, Heldin des Nethersturms und Meisterin des Blutritterordens, inne hat), arbeiten Eleyah und ein Kader von angeworbenen Späher nun im Bereich von Informationsgewinnung.

Angeblich übernehmen die Späher auch handfestere Aufgaben, doch dies wird von offizieller Seite strikt bestritten.

Seit dem Tag der Gründung wächst die Anzahl der Späher stetig...


Zuletzt von Eleyah (Ice) am Di 28 Okt 2014, 16:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eleyah (Ice)

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 32
Ort : Da wo ich gerade bin...

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Gast am Mo 27 Okt 2014, 20:22

Bitte um Korrektur und Richtigstellung Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eleyah (Ice) am Di 28 Okt 2014, 16:13

/done
avatar
Eleyah (Ice)

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 32
Ort : Da wo ich gerade bin...

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Gast am Mi 29 Okt 2014, 08:57

Danke!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Sylea am Mo 10 Nov 2014, 16:01

Ich bräuchte bitte eine Art Zusammenfassung beider "Vereinigungen" damit ich das ins Wiki mit reinpacken kann. Ich würde den Text nur ungern selber zusammenschreiben, da ich sicherlich etwas vergesse. Es wäre schön, wenn man einen Text zusammenbekommt, damit sich unser Wiki mit etwas mehr Informationen füllt. Es geht sehr wohl um den Blutritterorden, als natürlich auch um unsere Blutfalken. (Leitung,Aufnahmebedingen, Kleidungspflicht, usw....)
LG Eure Lea

_________________

"Die Kunst ist es, den Wahn sinnig zu machen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
avatar
Sylea
Forummod
Forummod

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.05.13
Alter : 39
Ort : Österreicht / TIrol

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Aeternitas
BattleTag: Lea#2485

http://forscherliga.wikia.com/wiki/Sylea_Tenathil_von_Eonar

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eleyah (Ice) am Di 11 Nov 2014, 11:51

Nun ja... die Blutritter kannst du im Prinzip aus dem wowpedia.org übernehmen, Lea.
Wir versuchen diese ja möglichst genau auszuspielen.

Die "Blutfalken" sind eine der Kompanien des Ordens.
Entsprechend halten sie sich an die Richtlinien, wobei sie auf eine strikte Uniform-Ordnung wert legen.

Die Späher, die für die Blutfalken arbeiten (also wir Schurken in der Gilde) tragen eine an die Farben des Ordens angelehnte Uniform + einen Wappenrock mit zwei stylisierten Falkenköpfen.
Eine eigens "Todeswache-Only" etablierte "Erweiterung" der Organe Silbermonds war mir lore-technisch zu fragwürdig.
Stattdessen ist es eben eine Kompanie, die sich besonders ausgebildeter Späher bedient.

Die Uniform-Teile sind:

Späher:
Blutfang-Set - Molten Core/Ragnaros; Rest: Peschwingenhort
Blutritterkriegsumhang - für Gerechtigkeitspunkte/Shattrath
oder alternativ der Gildenumhang
Gildenwappenrock - verschiedene Ausführungen

Blutritter:
Aegis des Kriegsfürsten - erhältlich für PVP-Punkte in Orgrimmar
Kette des entfesselten Zorns - für Gerechtigkeitspunkte/Shattrath
Blutritterkriegsumhang - für Gerechtigkeitspunkte/Shattrath
Wappenrock der Blutritter - Questitem
avatar
Eleyah (Ice)

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 32
Ort : Da wo ich gerade bin...

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Di 11 Nov 2014, 17:02

Wäre super, wenn man das im Wiki pflegen würde, denn es füllt sich dank der Mühe von Lea gerade echt mit einer Menge leben Smile

LG
Tene
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Alexis Sternenstaub am Di 04 Aug 2015, 18:43

So, da unter anderem ich gebeten wurde als Ansprechperson in Sachen Blutritterlore und Blutritter-RP zu fungieren, muss ich hier mal was klar stellen und bitte fasst das nicht böse auf. ^^

Der Blutritterorden ist in seiner Struktur nicht vergleichbar mit anderen thalassischen Militäreinheiten, denn wie es der Name schon sagt, es ist ein Orden. Der Orden an sich ist eine Eliteeinheit der thalassischen Streitkräfte, wie zB die Weltenwanderer der Waldläufer und die Zauberbrecher. Er ist allerdings nicht aufgestaffelt in Regimenter, Kompanien oder ähnliches, denn er ist eben...ja ein Orden halt. Lady Liadrin ist seine Matriarchin (Anführerin) sie steht dem Orden vor. Stellvertretend kann Ritterfürst Solonar Blutzorn sie in ihrer Abwesenheit bei alltäglichen Ordensangelegenheiten vertreten. Ebenso hat Erzmagister Rommath die Befehlsgewalt über den Orden sofern er Lady Liadrin über größere "Operationen" in Kenntnis setzt. (zueletzt geschehen  beim Nordendfeldzug, als Lady Liadrin noch immer am Sonnenbrunnen predigte und die Neuausrichtung des Ordens organsierte.)

Der Blutritterorden ist in sich geschlossen, es gibt also keine Außenstehende die ihm angehören. Weder besitzt der Orden einen eigenen Spähertrupp noch hat er eine eigene Eliteeinheit(?). Der Orden selber ist bereits eine Eliteeinheit, "Schwert und Schild von Quel'Thalas", der in erster Linie zur Bekämpfung von Untoten und Dämonen ins Leben gerufen wurde.

Es ist also unmöglich, und da bitte ich nun auch um Verständnis, das die Blutfalken auch nur im entferntesten Sinne etwas mit dem Blutritterorden zu tun haben können. Einzig und allein Blutritter, mit eben dieser Ausbildung und den Eigenschaften eines solchen, können dem Orden angehören. Ich bitte dabei, wie gesagt um Verständnis und Toleranz, das die Lore der Blutritter unangetastet bleibt und die Blutfalken als solche nichts mit dem Orden an sich zu tun haben.

So nun liebe Grüße und bye bye,
Alexis Smile


Zuletzt von Alexis Sternenstaub am Di 04 Aug 2015, 18:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Alexis Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 04.07.15

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Orden des Dunklen Lichts
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Sylea am Di 04 Aug 2015, 18:47

Find ich auch okay und gut so!!! like ( bezüglich auf das, dass die falken mit den blutrittern nichts gemeinsam haben)

Ich habe auch schon gesagt dass man erspieltes nicht einfach so löschen kann, da eben auch ein Konzept dahinter steckt und vor allem auch Arbeit. Auch auf anderen Servern gibt es so eine ähnliche Gemeinschaft wie die Blutfalken bei uns. Ich bin nur der Meinung dass die Blutritter eben mit den Falken an und für sich nichts zu tun haben sollten und das haben wir auch immer so ausgespielt. ( soweit ich mich da noch erinnern kann)


Zuletzt von Sylea am Mi 05 Aug 2015, 13:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

"Die Kunst ist es, den Wahn sinnig zu machen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
avatar
Sylea
Forummod
Forummod

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.05.13
Alter : 39
Ort : Österreicht / TIrol

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Aeternitas
BattleTag: Lea#2485

http://forscherliga.wikia.com/wiki/Sylea_Tenathil_von_Eonar

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 13:04

Prinzipiell bin ich deiner Meinung nur sollte eine eventuell eigene Server Lore die bespielt wurde nicht sofort abgelehnt werden. Vielleicht kann man ja eine andere Lösung finden die diesen Spielern wieder einen Platz bietet? Mir ist es ehrlich gesagt egal aber es ist meiner Meinung nach nicht ganz fair um Verständnis zu bitten aber keine Alternativen aufzuzeigen. Wink
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Sylea am Mi 05 Aug 2015, 13:24

Ich versteh nicht warum bei mir mitn Handy immer nur der halbe text angezeigt wird wenn ich was poste :/

_________________

"Die Kunst ist es, den Wahn sinnig zu machen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
avatar
Sylea
Forummod
Forummod

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.05.13
Alter : 39
Ort : Österreicht / TIrol

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Aeternitas
BattleTag: Lea#2485

http://forscherliga.wikia.com/wiki/Sylea_Tenathil_von_Eonar

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 13:38

Leider nicht ganz. die Blutfalken sind Kaileen unterstellt gewesen und das wurde auch so bespielt. Sie sind auf Befehl der Blutritter sogar in den Krieg gezogen Wink deshalb waren Renar und die anderen am Portal nach Draenor und nicht in Silbermind verblieben. Das war damals Ihre IC Legitimation für den Plot. Das kann man sicher entsprechend historisch abändern nur sollte das mit den Betroffenen Spielern vorab geklärt und besprochen werden, bevor solche Worte einfach mal in den Raum gestellt werden.

Handys sind manchmal seltsam meins mag Skype gerade nicht Smile
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eluthir am Mi 05 Aug 2015, 14:56

Tatsächlich haben die "Blutfalken" zumindest versucht, sich alles was auch nur ansatzweise Blutritter heißt unter den Nagel zu reißen. Ob damit einverstanden oder nicht, diese "Server Lore" wurde auch einfach mal wieder von ein paar wenigen für den Rest voraus gesetzt.

Da hat man ein "sind voneinander getrennt" vergeblich gesucht.

Wenn sich unter anderem hier jetzt wieder Spieler finden, welche die Blutritter lore konform gestalten und ausspielen wollen, würde ich rein organisatorisch die Foren trennen. Dann können die Blutfalken sich überlegen wie sie sich umdefinieren (so sie denn überhaupt noch aktiv sind) und die Blutritter sind wieder frei nach Original-Lore spielbar, ohne das Geühl zu haben, sich irgendeiner Idee von ein paar Wenigen oder genau einem unterordnen zu müssen.

_________________
That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die
avatar
Eluthir
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Haus Leanhaun/ vom fahrenden Volk
BattleTag: Nachten#2202

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 15:04

Wie kommst du darauf, dass das die Idee einer Person war? Soweit ich weiß hatten sich mehrere Spieler dazu Gedanken gemacht und das Thema abgestimmt. Es geht hier auch nich darum das lore konforme rp zu verbieten sondern lediglich mit diesen Spielern gemeinsam nach einer neuen und annehmbaren Lösung zu suchen.

Wenn ich diese versteckten Anschuldigungen schon wieder lese, kommt mir persönlich die Galle hoch. Wie bitte soll je ein gemeinsames RP entstehen wenn man immer wieder alte Feindschaften und Probleme auspackt anstatt nach vorn zu sehen?

Wie gesagt mir geht es nicht darum hier zu sagen es soll kein Lorekonformes RP geben aber mir geht es auch darum dass man Dinge die man anprangert nicht plötzlich selbst nicht besser macht. Das Gespräch zu suchen ist sinnvoller als die Keule aus zu packen. Und damals als die Blutfalken gegründet wurden, gab es niemanden der die Blutritter bespielt hat. Wo wurde da also bitte was kaputt gemacht?

avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eluthir am Mi 05 Aug 2015, 15:41

Wayara schrieb:Wie kommst du darauf, dass das die Idee einer Person war? Soweit ich weiß hatten sich mehrere Spieler dazu Gedanken gemacht und das Thema abgestimmt. Es geht hier auch nich darum das lore konforme rp zu verbieten sondern lediglich mit diesen Spielern gemeinsam nach einer neuen und annehmbaren Lösung zu suchen.

Weil mir gegenüber Eleyah immer als "der Erfinder/ Initiator/ was auch immer" der Blutfalken verkauft wurde.

Wayara schrieb:Wenn ich diese versteckten Anschuldigungen schon wieder lese, kommt mir persönlich die Galle hoch. Wie bitte soll je ein gemeinsames RP entstehen wenn man immer wieder alte Feindschaften und Probleme auspackt anstatt nach vorn zu sehen?

Hör auf Dinge rein zu interpretieren die es nicht gibt.... alte Feindschaft zwischen zB Elyah und mir wäre mir neu.

Wayara schrieb:Wie gesagt mir geht es nicht darum hier zu sagen es soll kein Lorekonformes RP geben aber mir geht es auch darum dass man Dinge die man anprangert nicht plötzlich selbst nicht besser macht. Das Gespräch zu suchen ist sinnvoller als die Keule aus zu packen. Und damals als die Blutfalken gegründet wurden, gab es niemanden der die Blutritter bespielt hat. Wo wurde da also bitte was kaputt gemacht?

Von kaputt machen hat keiner was gesagt...

und weil ich schon wieder keine Lust mehr auf die Art habe, wie schnell einem hier irgendein Mist unterstellt wird: Es war nie die Rede davon irgendwas zu LÖSCHEN. Es war die Frage ob ich organisatorisch TRENNEN soll, aka Blutfalken verschieben.

_________________
That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die
avatar
Eluthir
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Haus Leanhaun/ vom fahrenden Volk
BattleTag: Nachten#2202

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 16:12

Eluthir schrieb:pTatsächlich haben die "Blutfalken" zumindest versucht, sich alles was auch nur ansatzweise Blutritter heißt unter den Nagel zu reißen. Ob damit einverstanden oder nicht, diese "Server Lore" wurde auch einfach mal wieder von ein paar wenigen für den Rest voraus gesetzt.

Das klingt für mich schon nach einer Anschuldigung durch die Blume. Denn ich weiß, dass Eleyah damals mit vielen Spielern gesprochen hat und nun wird ihm hier unterstellt er hätte es nicht getan. Und ob es eine Feindschaft gab ist mir gleich es ist und bleibt eine Unterstellung. Ich bin ja sogar deiner Meinung nur empfinde ich die Art wie man versucht das Spiel vorwärts zu bringen einfach nicht richtig.  

Eine einfache Trennung des Forums ist meiner Meinung nach nicht ausreichend sondern die Betroffenen Spieler sollten sich zusammen setzen und das gemeinsam besprechen und nach einer Lösung suchen die für alle akzeptabel ist. Auch finde ich Aussagen wie der Idee einer einzelnen Person unterordnen zu müssen durchaus auch schon sehr gefärbt was die Meinung angeht.

Mit sind solche Diskussionen auch nicht lieb gleichzeitig empfindenich es aber auch als falsch den angeblichen Holzhammer anzuprangern und dann selbst nicht besser zu sein. Das war alles was ich damit sagen wollte. Wenn ich deine Worte fehlinterpretiert habe, tut es mir leid. das war sicher nicht meine Absicht und sollte dich in kleinster Weise angreifen. Ich empfinde es eben nur als schwierig hier Entscheidungen zu treffen ohne mit den Betroffenen Spielern zu sprechen. Vielleicht stellt das Alles auch gar kein Problem dar und ist mit zwei Sätzen im TS schnell gelöst.

Wie gesagt mir ging es nur darum diese Spieler nicht aus zu schließen sondern gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung zu suchen.

Ps: und von löschen habe ich auch nich geredet, da hast du mich wohl falsch verstanden. Wink
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Eluthir am Mi 05 Aug 2015, 16:34

Mir wurde es einfach vor die Nase gesetzt nachdem ich nach einer Pause wieder kam.... es gibt neben Anschuldigungen und Unterstellungen noch eine dritte Möglichkeit: Tatsache.

Für mich hieß es damals entweder ich spiel dabei mit, oder hab selbst mit meinem Blutritter Pech gehabt. Ich entschied mich für "Nö" weil ich schon damals (wie Alexis jetzt) die ganze Geschichte für zweifelhaft bis gar nicht lorekonform hielt. Soweit ich weiß, hab ich damals aber auch schon keinen Streit deswegen angefangen, also hör jetzt bitte auf irgendwas zu mutmaßen, zu dramatisieren und mir zu unterstellen.

Ich begrüße einfach jetzt, dass es scheinbar wieder andere Meinungen zum Thema Blutritter gibt und frage ob man die Foren dann trennen möchte. Ob jetzt, morgen, in drei Wochen oder doch gar nicht, ist mir dabei ziemlich egal. Für mich ist nur interessant ob es AUF DAUER so bleiben soll wie es jetzt ist oder ob die Aufteilung geändert wird. Weißt schon... ich bin einer der "Trottel", der es einrichten muss/soll/ darf  Wink

Und Spatzerl... wegen löschen: du bist nicht die Einzige, die hier gern mal was falsch versteht und nicht die Einzige, die in dem Thread hier geantwortet hat Wink

_________________
That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die
avatar
Eluthir
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Haus Leanhaun/ vom fahrenden Volk
BattleTag: Nachten#2202

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Sylea am Mi 05 Aug 2015, 18:00

Das mitn Löschen hab ich wohl falsch geschrieben.
Es geht einzig allein darum, die beiden, Blutritter und Blutfalken , hier im Forum und dann auch im RP zu trennen, sodass das Blutritter RP lorekonform umgesetzt werden kann.
Natürlich sollte man darüber mit den betroffenen Personen reden und versuchen eine gemeinsame passende Lösung zu finden. Inwieweit die Blutritter hier bei uns am Server bespielt werden, weiss ich nicht.
Was das reden betrifft, denke ich aber nicht, dass dieses ein Problem darstellen wird und wir uns diese ganzen Diskussionen einfach sparen können. Very Happy (nicht böse gemeint)

_________________

"Die Kunst ist es, den Wahn sinnig zu machen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
avatar
Sylea
Forummod
Forummod

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.05.13
Alter : 39
Ort : Österreicht / TIrol

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Aeternitas
BattleTag: Lea#2485

http://forscherliga.wikia.com/wiki/Sylea_Tenathil_von_Eonar

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Alexis Sternenstaub am Mi 05 Aug 2015, 18:12

So ich mag mich hier dann auch nochmal zu Wort melden. Cool

Es ist nun einige Wochen mittlerweile her da wurden wir (Seradane und ich) wiederholt gefragt ob wir uns nicht eurer Community anschließen mögen. Ich muss gestehen das wir beide anfangs große Vorbehalte hatten. Nach langem hin und her haben wir uns dann dazu durchgerungen es zu probieren, mit der Voraussetzung das es hier lorekonform bleibt. Damit war die allgemein gültige Blizzard Lore gemeint und nicht die Serverlore irgendeines Servers.

Uns wurde gesagt, kommt rein übernehmt die Sache mit den Blutrittern, nehmt an den Comtreffen teil usw. Das tun wir nun unter anderem auch hier im Forum.

Es wurde angesprochen das man nicht den Leuten das wegnehmen könne was sie sich in Jahren erspielt haben. Schön und gut...
Was ist aber mit uns, denen die jahrelang nach der Blizzard-Lore gespielt haben und die mit der Todeswache bis vor kurzem nichts zu tun hatten? Wir waren auf unseren eigenen Servern, und jetzt wo es darum geht eine serverübergreifende Community aufzubauen kann man nicht ankommen und Spielern anderer Server die eigene Lore vor die Füße knallen und sagen "kommt damit klar".

Es wird von gemeinsam zuammen spielen geredet, aber das hier kommt in etwa so rüber als würdet ihr zum gemeinsamen Fußballspiel die umliegenden Dörfer einladen und dann sagen "so und nun spielen wir aber nach unseren Regeln. Zwar spielen wir auf dem Fußballplatz, aber mit 3 Plastikbällen, 5 Leuten im Tor und das faulen ist natürlich erlaubt."

Das geht so nicht. Eine gemeinsame Community kann nur Bestand haben wenn es eine einheitlich Basis gibt. Diese haben wir in Form der allgemein gültigen Lore, die uns Blizzard vorgibt. Diese Lore ist auf allen 8 Servern der Crossrealmzone gleich, sie schafft gleiche Bedingungen für alle Spieler in der CRZ.

Das diese Serverlore das jahrelange RP anderer Spieler ad absurdum führt indem man da plötzlich so etwas wie eine "externe Eliteeinheit der Blutritter" schafft, kanns ja wohl auch nicht sein. Wir haben uns an die vorgegebene Lore von Blizzard gehalten und ich seh es nun wirklich nicht ein das ich das ändern sollte.

Ich rede nicht davon das die Blutfalken sich auflösen sollen oder sonstwas, aber sie können ganz einfach nicht als Bestandteil des Blutritterordens existent sein.

Bei euch gab es damals keine Blutritter wurde hier erwähnt, aber dann versteh ich nicht warum ihr nicht einfach welche erstellt habt? Warum werden da Schurken komisch umgemuddelt und dem Blutritterorden angeheftet, anstatt das ihr euch Paladine erstellt und einfach den Orden richtig bespielt? Das wäre doch sehr viel einfacher gewesen und man müsste die Lore nicht so verdrehen dabei.

Jetzt wo die Server alle enger zusammenwachsen und ich gehe davon aus das sich das in Zukunft noch ausweiten wird, in Form von weiteren Serverzusammenlegungen, kann man nicht auf seine eigene Serverlore beharren, das geht einfach nicht. Das wäre allen Spielern von den anderen Servern intolerant und unfair gegenüber.

Ohne einheitliche Basis kann ein Zusammenspiel nicht funktionieren, das ist ganz einfach der Punkt. Der Wille zum Zusammenspiel ist ja da, zumindest merke ich das so bei den meisten Spielern mit denen ich hier zu tun habe, aber das geht nur über die einheitliche Basis der allgemeingültigen Lore. Es sind Acht Server im CRZ Verbund und die Todeswache ist auch nur einer davon, man kann doch beim besten Willen dann nicht mehr an seiner Serverlore festhalten.

Klar, tut mir irgendwo auch leid das da jahrelanges RP nun zum Teil für die Katz war, andererseits muss ich aber auch sagen, wäre es nicht passiert hätte man immer nach der allgemein gültigen Lore gespielt.

Ich möchte hier sicher keinem etwas böses, aber wie gesagt...wir wurden über längere Zeit immer wieder gefragt und gebeten uns der Community anzuschließen und haben dies letztendlich getan mit dem Willen etwas "gemeinsames" aufzubauen. Nun liegt es an allen Beteiligten das auch umzusetzen. Der Wille ist da und die Basis eigentlich auch.

So und nun liebe Grüße zum Schluß  Very Happy
Alexis
avatar
Alexis Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 04.07.15

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Orden des Dunklen Lichts
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 18:18

Huhu Alexis es sagt auch niemand ihr müsst euch daran halten was hier bespielt wurde aber es geht auch nicht die blizzardkeule auszupacken und zu sagen so und nicht anders. Warum redest du nicht einfach mit den Spielern die es betriffst und lernst sie und ihre Ansichten besser kennen bevor du hier einfach sagst so muss das jetzt gemacht werden?

Ist doch genau das selbe nur anders herum. Du willst es so nicht spielen sie vielleicht nicht anders herum also einfach mal 5 Minuten reden und eine Lösung für alle finden. Ist in meinen Augen der bessere Weg als einfach zu sagen dürft ihr nicht mehr und was ihr jetzt macht ist mir egal. Wink

Und dass es keine Blutritter gab ist falsch wir hatten Kaileen die bespielt wurde und wir hatten Serras, wir hatten auch antalis also genügend Spieler die die Blutritter bespielt haben und wollten. Die Information es gab keine Spieler ist schlichtweg falsch. Miteinander heißt eben auch nach Kompromissen suchen und nicht einfach zu sagen ich will das jetzt so weil irgendwer gesagt hat ihr dürft das jetzt bestimmen.
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Alexis Sternenstaub am Mi 05 Aug 2015, 18:41

Ich schreib doch hier im Forum, das ist doch Kommunikation ^^

Wenn die Blutfalken als geschlossener Plot gespielt werden, gehts mich auch nichts an. Mir geht es auf den Spielflächen wo die verschiedenen Server aufeinander treffen. Für uns gibt es nur eine Lösung und die haben wir damals auch klargestellt als wir der Com beigetreten sind. Nur unter der Bedingung das es nach der allgemeingültigen Lore zugeht hier.

Unser Standpunkt dazu ist klar, die Blutfalken gehören dem Orden nicht an, ganz einfach. Da brauch ich auch keine Kompromisslösung für. Entschuldigt, aber wir haben uns jahrelang bemüht uns an die offizielle Lore zu halten und werden da jetzt nicht irgendwas über den Kopf werfen.

Ich versteh auch nicht warum man die offizielle Lore immer wieder als Angriff auf die persönliche Freiheit sieht. Wir spielen hier doch noch WoW und nicht Hello Kitty Online oder? Warum kann man dann nicht einfach auch das Grundwerk von Warcraft nehmen und auf dieser Plattform bleiben ohne alles zu verdrehen?

Wie gesagt, ein gemeinsames Spiel geht nur über eine gemeinsame Basis, ich kann schließlich auch nicht mit der Serverlore der silbernen Hand ankommen und von euch verlangen sie zu akzeptieren, denn dann sind die Standpunkte so sehr weit auseinander das es keinerlei Grundlage mehr für eine gemeinsame Community gibt. Also treffen sich doch alle wieder in der Mitte und nehmen die Lore als Basis die von Blizzard offiziell rausgegeben wurde, denn nur diese hat auf allen Servern gleichviel Bedeutung. Smile
avatar
Alexis Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 04.07.15

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Orden des Dunklen Lichts
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 18:47

Es ist ein Unterschied zu sagen geht nicht gibt's nicht oder lasst uns nach ner Lösung suchen Wink

Ich habe nichts gegen die Lore von blizzard ganz im Gegenteil ich finde es nur nicht richtig den Spielern jetzt vor den Kopf zu stoßen das ist alles...

avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Alexis Sternenstaub am Mi 05 Aug 2015, 18:51

Es wird keinem etwas vor den Kopf gestoßen, denn sie ist einfach existent. ^^

Du kannst dich doch auch nicht auf das Dach stellen, mit den Armen Wedeln und dich dann über die Schwerkraft beschweren die dich daran hindert wegzufliegen.

Die Lore ist da, das war sie von Anfang an, nur in diesem Fall wurde sie ein wenig verdreht und Tatsachen ignoriert, aber da kann man sich doch nun nicht drüber beschweren das sich fieserweise andere daran halten und dies auch von irhem Umfeld erwarten. Very Happy
avatar
Alexis Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 04.07.15

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Orden des Dunklen Lichts
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Wayara am Mi 05 Aug 2015, 19:01

Die Lore von blizzard ist sicher nicht anzuzweifeln aber hier geht es nicht um Recht haben oder nicht recht haben, sondern darum alle Spieler an einen Tisch zu bekommen. Keiner sagt dass es dann nicht geändert wird, aber ich finde die Art es einfach so festzulegen nicht richtig. Du kannst es den Leuten doch in Ruhe erklären anstatt hier zu sagen lies die Lore du Sepp der Rest ist mir egal....
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 37

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Selene am Mi 05 Aug 2015, 19:09

Frage meinerseits
Ich mein ich hab nicht viel ahnung von der lore der blutritter aber wo ist das problem die blutfalken einfach zu den waldis zu stecken ?
ich mein das ist doch eine wunderbare lösung und ich denke wenn man das eleyah erklärt wenn er wieder da ist ( spielt derweil ja eh zur zeit nicht) passt das doch.
Ich kann alexis aber schon ein wenig verstehen sie übernehmen die Blutritter jetzt und möchten es gerne lorekonform haben bedenkt bitte die blutfalken waren eine notlösung weil es keine blutritter gab zu bespielen die es ja jetzt gibt ( oder zu wenige)
avatar
Selene

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 31
Ort : Viersen/ Dülken

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Haus Avan Seel
BattleTag: Mone#2474

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind die Blutfalken?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten