Wilkommen und Vorstellung der schwarzen Klinge Einheit unter Lanae

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wilkommen und Vorstellung der schwarzen Klinge Einheit unter Lanae

Beitrag  Antalis am So 16 März 2014, 11:07

Dies ist die Ecke für alle, die sich schon Lanaes Gruppe der schwarzen Klinge angeschlossen haben, das noch vor haben, oder aber eigene Plots haben, bei denen sie die Hilfe oder Mitwirkung der Todesritter wünschen. Hier könnt ihr eure Charaktere vorstellen, Plotideen eintragen, die man dann dikutieren kann, oder Wünsche anmelden, was ihr euch für diese Truppe, oder eure Chars für die Zukunft wünscht.
Da ich ihn irgendwo auf meinem Rechner verbummelt habe, wird Lanae hier hoffentlich bald das Konzept und die Regeln dieser Truppe posten, so dass ihr besser versteht, worauf ihr euch da einlasst Smile

Antalis

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 10.11.11

http://www.ars-obscuri.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wilkommen und Vorstellung der schwarzen Klinge Einheit unter Lanae

Beitrag  Lanae am So 16 März 2014, 14:29

Dem komme ich doch gerne nach Smile

Sondereinheit der schwarzen Klinge

Diese Gruppe wurde gegründet, um die schwarze Klinge auf der Todeswache (und der zukünftig verknüpften Realms) wieder präsent zu machen. Wir wollen zeigen, dass es auch nach dem Tod von Arthas noch eine Armee in Nordend gibt. Um nicht ausschließlich in Nordend spielen zu müssen, haben wir uns entschieden, eine „Sondereinheit“ zu erstellen, deren Ziele weiter gefasst sind und die Kontakte zu allen Völkern Azeroths aufnehmen können. Um Mitmachen zu können, muss man daher auch nicht zwingend einen Todesritter spielen, sondern sich lediglich den „Ordensregeln“ unterwerfen (natürlich nur IC). Da wir gemeinsam spielen wollen, können Plots natürlich ooc besprochen und diskutiert werden, geht es jedoch IC, kommen folgende Regeln zum Tragen:

Die schwarze Klinge ist ein militärischer Orden, der nach strengen Regeln lebt und in dem Demokratie ein Fremdwort ist. Befehle gibt ausschließlich das ranghöchste Mitglied. Da Todesritter jedoch auch dem eigenen Tod relativ gelassen gegenüberstehen und der Anführer auch „nur“ als Soldat gehandelt wird, werden wir ihn nur Primus, also der Erste, nennen, damit er, im Falle seines Ablebens, schnell ersetzt werden kann.



Der Kodex:

Der Ritter gelobt der Bruderschaft Treue bis in den Tod.
Der Ritter gelobt den jeweiligen Oberbefehlshaber zu ehren. Derzeit Darion Mograine.
Der Ritter verteidigt die Werte des Ordens.
Der Ritter schwört bis zum Tode gegen den Feind zu kämpfen. Kapitulation ist keine Option.
Der Ritter dient in erster Linie der schwarzen Klinge und dann erst seinem Haus, Gilde, oder Clan.
Der Ritter stellt die Entscheidung des Führenden nicht in Frage.
Der Ritter ist treu seinem gegebenen Wort.
Der Ritter ist sich bewusst seiner Pflichten, die sein Titel ihm auferlegt.
Der Ritter ist stets loyal gegenüber seinen Rittersgefährten.
Der Ritter bringt den Orden niemals in Verruf.



Interne Vorschriften/Gesetze:

Schweigepflicht:
Worte, Taten oder Gedanken der schwarzen Klinge werden nicht an Außenstehende weitergegeben. Zuwiderhandlung wird als Verrat geahndet.

Opferbereitschaft:
Die schwarze Klinge wird niemals auf Lösegeldforderungen oder Personenaustausch eingehen, um nicht erpressbar zu werden. Sollte sich ein Mitglied in Gefangenschaft oder gar Folter befinden, entscheidet der Oberbefehlshaber ob eine Befreiungsaktion ausreichend Aussicht auf Erfolg hat. Ist das Risiko zu hoch, verbleibt der Gefangene beim Feind.

Verrat:
Sollte ein ernst zu nehmender Verdacht über einen Verräter aufkommen, ist dies sofort an den Primus weiter zu leiten, welcher dann weitere Schritte einleitet. Bei Befragungen des Verdächtigen sind alle zur Verfügung stehenden Mittel erlaubt.

Konflikte innerhalb der Einheit:
Sollte es zu Konflikten innerhalb der Einheit kommen, werden diese sofort dem Primus gemeldet, dieser entscheidet dann, welche Lösung für den jeweiligen Konflikt angebracht ist. Diese kann bis zu einem Zweikampf reichen, der jedoch keinesfalls tödlich enden darf.

Alleingänge:
Alleingänge im Auftrag der schwarzen Klinge sind beim Primus anzumelden und erfordern dessen Einverständnis. Persönliche Aufträge sind ebenfalls an zu melden, müssen jedoch nicht näher aufgeführt werden. Dies dient alleine dazu, schnelles Wissen über Vermisste/verschollene Mitglieder zu erlangen.

Uniform:
Der Diener der schwarzen Klinge zeigt sich im Dienst nie ohne Wappenrock, welchen er mit Stolz trägt. Todesritter tragen die Saronit Rüstung (ooc: kann in der Archerus zum transmoggen gekauft werden. Abweichungen sollten vorher ooc geklärt werden, da sicher zumindest einige mit dem Helm nicht gut klar kommen, oder sonstige Sonderwünsche haben). Die Kleidung der Anderen ist dunkel gehalten. Dunkles Blau oder Schwarz sind verpflichtend.

Partnerschaften und Gefährten:
Sind zu vermeiden, da sie die Mitstreiter angreifbar machen. Wenn vorhanden, dann sind Partner anzumelden. Diese werden einer Prüfung unterzogen, ob sie womöglich eine Bedrohung der schwarzen Klinge darstellen. Sollten diese Partner in Gefangenschaft geraten, so ist das Mitglied der Einheit verpflichtet, dies umgehend dem Primus mitzuteilen. Sollte es die Aufgaben der Einheit nicht behindern, hat er die Möglichkeit, sich von seinen Pflichten freistellen zu lassen, um einen Rettungsversuch zu unternehmen. Dies geschieht jedoch ohne Unterstützung des Ordens und er darf in dieser Zeit den Wappenrock nicht tragen.

Verstöße:
Gehorsam ist die Grundlage des Ordens. Verstöße jeglicher Art gegen den Orden, oder dessen Regeln werden mit empfindlichen Strafen belegt.



Struktur:

Treffen:
Die Anwesenheitspflicht bei Zusammenkünften besteht für jeden, solange es ihm möglich ist und seine Pflichten ihn nicht gerade anderweitig beschäftigen. Regelmäßig werden Treffen stattfinden, deren Orte und Zeitpunkte frühzeitig bekannt gegeben werden.

Abwesenheit:
Längere Abwesenheit muss angemeldet werden.

Beförderungen:
Beförderungen stehen nur denen zu, die sich durch Taten oder Gedanken für die Klinge beweisen.

Rituale:
Aufnahmeritual
Ritual für Verstorbene
Regelmäßige Zeremonien

Aufgabengebiete:
Schutz des Ordens (Anfeindungen gegen die Klinge sollten schnell beseitigt werden)
Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu den Völkern Azeroths
Personenschutz
Die Sicherung der Grenzen zu unseren Gebieten
avatar
Lanae

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.09.12
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten