Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Seradane Sternenstaub am Sa 08 März 2014, 15:45

Hallo Todeswache! *winkt wilde*
 
Manchen von euch ist vielleicht bereits diese eine, ab und zu auch drei, Elfe/n aufgefallen, die von Zeit zu Zeit auftauchen und versuchen sich mehr oder weniger erfolgreich bei Magrids Tavernenrunden oder auch anderweitig einzubringen. Ich spreche von diesen Charakteren, die mit diesen seltsamen Servernamen, wie "Gul'dan" oder "Die Silberne Hand" versehen sind, welche offensichtlich nicht zur bekannten Serverfamilie der Todeswache gehören Wink
Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen und weil ich finde, dass sich eine ordentliche Vorstellung gehört dachte ich, wir schreiben ein bisschen von uns^^
 
Nun, wir sind drei Personen, die sich mit der Zeit auf dem Server "Die Silberne Hand" (dsh) kennenlernten.
Unsere Rollenspielerfahrungen und die momentane Zeit für eben dieses in WoW variieren von Person zu Person sehr. Der Einfachheit halber bleibe ich bei den Charakternamen, möchte euch aber trotzdem einen kleinen Einblick über die Personen hinter den Charakteren verschaffen.
 
Lairynn ist die mit Abstand erfahrenste Person von uns drei. Ihre Rollenspielerfahrung beruht dabei auf mehrere Jahrzehnte des Spielens und reicht von den klassischen p&p Titeln, über verschiedene mmos, bis hin zu larp und allgemeinen Communitytreffen. Auch wenn sie durch Beruf und Leben verhältnismäßig wenig Zeit hat wüsste ich nicht, wo sie jemals keine Bereicherung für eine Spielrunde wäre. Ein richtiger RP-Dino halt ;)Kleiner Sidekick: Wusstet ihr, dass einige der deutschen Questtexte von Classic-WoW, aus Lairynns Feder stammen? Razz
 
Aurea ist, wenn man so sagen will, das Rollenspielküken von uns. Sie hat den Rollenspielaspekt von WoW vor ungefähr anderthalb Jahren kennengelernt und mittlerweile haben sich ihre "Lieblingscharaktere" herauskristallisiert, für welche sie Langzeitmotivation aufbringt. Soweit mir bekannt ist hat sie keine Rollenspielerfahrung außerhalb von Azeroth, was sich meiner Meinung nach aber zu keiner Zeit irgendwo negativ bemerkbar machte.
 
Als letztes noch ein paar Worte zu mir selbst, also Seradane. Aus Rollenspielsicht halte ich mich erfahrungstechnisch zwischen den beiden Damen auf. Ich selbst habe zum Jahreswechsel 08/09, eigentlich schon etwas vorher mit dem Erkunden von Azeroth und der Scherbenwelt angefangen, jedoch erst zum angegebenen Zeitpunkt das Rollenspiel für mich entdeckt. Vorher hatte ich schon sehr peripheren Kontakt mit p&p und auch larp war mir ein Begriff, jedoch beschloss ich damals recht schnell, dass beides nicht so wirklich etwas für mich ist. Auch wenn ich in den letzten Jahren viele neue Kontakte in der Szene knüpfte glaube ich immer noch daran, dass ich das Rollenspiel außerhalb virtueller Plattformen denen überlassen sollte, die sich dafür begeistern können hihi. Im Moment bin ich die Person von uns, mit der meisten Zeit, da ich aus Gründen der Arbeit und akademischen Laufbahn leider viel zu oft vor dieser Kiste sitze als mir lieb wäre, was bedeutet ich versuche das Notwendige mit dem Angenehmen zu verbinden ;)Ansonsten versuche ich die Kernaspekte von WoW (pve, rp, pvp - in dieser Reihenfolge) so intensiv als möglich zu erleben, weshalb ich zum Beispiel von meinem einzig wirklichen Hauptcharakter, Seradane, mehrere Versionen, auch verschiedenen Servern habe. Mit mir gibt es in der Regel keine halben Sachen und so passieren manchmal seltsame Sachen, z.B. das Helfen beim Farmen von Ruf beim Schwarzen Prinzen, gell Kaileen Razz
 
Nun denn. Nach einigen Jahren der Höhen und Tiefen, wo wir auf der Silbernen Hand waren brach das elfische Rollenspiel dort vor allem im Laufe des Jahres 2013 ein. Ich versuchte diesen Prozess zu stoppen, indem ich schon früh im Jahr die Gemeinschaft "Danil Belore" http://www.danil-belore.com/portal.html gründete, um dem entgegenzuwirken. Ihr könnt Euch diese Gemeinschaft so vorstellen, wie die eurige hier auf der Todeswache - gemeinschaftsorientiert, ohne aufdringlich zu sein. Der Link ist vollkommen unbedenklich. Es handelt sich nicht einmal um Werbung, weil die Seite schon seit Monaten nicht mehr von mir aus betreut wird, ich sie sperrte und in den Lesemodus packte. Sie soll nur verdeutlichen, dass ich… dass wir wissen, was es heißt Teil einer Gemeinschaft zu sein.
 
Nach der Einstellung des Communityprojekts, ein Jahr nach deren Gründung, überlegte ich wie es denn weitergehen soll mit mir. Ich erkundigte mich in den offiziellen Foren, erstellte Charaktere auf allen RP-Realms und durchforstete die offiziellen Foren. Auf der Silbernen Hand zu bleiben war von Anfang an keine Alternative, weil dieser Server elfentechnisch praktisch tot ist, was ja auch der Grund für die Aufgabe von besagtem Projekt war.
 Nach einem Post von Antalis im Realmforum der Todeswache versuchte ich Kontakt zu knüpfen, was letztlich auch gelang :PNachdem ich meine letzten verbliebenen, engeren Kontakte, von der Communitysituation und meiner Absicht hier Anschluss zu finden informierte hat es sich ergeben, dass sie sich mir anschließen. Deshalb ist dies auch ein Vorstellungspost von drei Personen und drei Charakteren^^.
 
Bevor ich in den nachfolgenden Posts ausführlicher die drei Hauptcharaktere vorstelle, mit denen wir uns einbringen wollen, habe ich noch das eine oder andere Anliegen, was unsere Spielaktivität angeht. Ich bitte vorab für uns um Nachsicht, wenn wir nicht wirklich um die serverspezifischen Geschehnisse in dieser Version von Azeroth Bescheid wissen.
Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, doch ich habe keinen "Zeitstrahl", so wie es einen von den offiziellen Ereignissen von Warcraft gibt gefunden, der die serverspezifischen Events behandelt, oder beides, gefunden. Die zweite Sache bezieht sich im Prinzip auf das gerade Angesprochene. Soweit ich weiß ist diese serverinterne Geschichte, welche mehr oder weniger die ganze Gemeinschaft einspannt, wo alle ein Teil einer großen, eigenen Geschichte sind, sehr einzigartig. Wir als Nochaußenstehende sehen da viel Potenzial, da wir diese Herangehensweise aber nicht wirklich in WoW kennen, kann man uns etwas Skepsis nicht verübeln, was keineswegs böse gemeint ist. Deshalb, und weil eine allgemeine Kennenlernzeit wohl am besten wäre, wäre es schön, wenn man uns drei aus den großen Geschichten erstmal außen vor lässt. Allgemein kann man eigentlich sagen, dass Lairynns und Aureas Zeit, die sie zum Spielen haben nicht wirklich ausreicht, um mit den Handlungen und spieltechnischen Verpflichtungen von zügig voranschreitenden Plots mithalten zu können.

Lange Rede gar kein Sinn: Wir sind drei, trotz leichter Einschränkungen, motivierte Spieler, die das Rollenspiel in WoW noch nicht aufgegeben haben und sich deshalb nach einem neuen, belebten RP-Zuhause umschauen. Vielleicht klappt es ja hier? Wink
 
So das wäre erstmal die eigentliche Vorstellung von uns drei. In den drei folgenden Posts stellen wir euch unsere "Hauptcharaktere" fürs Rollespiel vor, zumindest die von denen wir glauben, dass sie die größte Bereicherung für die Todeswache wären. Jeder von uns hat natürlich noch andere, aber am besten hebt man sich noch ein paar Überraschungen auf… für später Razz
 
Genug Text für den Anfang. Ich hoffe unsere Vorstellung hat euch ein wenig gefallen und wir würden uns freuen, wenn sich gelegentlich die eine oder andere Szene ergeben würde.
 
Viele Grüße,

Seradane, Aurea und Lairynn Wink
avatar
Seradane Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 30.01.14

Charakter der Figur
Fraktion: ooc: Horde, ic: Blutritter, Horde
Gilde: ooc: Predicted, ic: Orden der Blutritter, ohne Suborganisationen
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Seradane Sternenstaub am Sa 08 März 2014, 15:47

Charaktersteckbrief Aurea
 
Name: Aurêa Sonnenperle

Arsenallink, um sich ein Bild zu machen: http://eu.battle.net/wow/de/character/die-silberne-hand/Aur%C3%AAa/advanced
 
Alter: Aurêa ist knapp 70 Jahre alt und damit für elfische Verhältnisse noch recht jung.

Ausbildung: Initiantin der Priesterschaft von Silbermond. Sie befindet sich in der Ausbildung zur Priesterin.

Herkunft: Sie gehört einer reichen, jedoch nicht adligen Familie an und sie ist ein
Einzelkind.

Kleidung: Aurêa kleidet sich stets in edle Kleider und verfügt über eine typisch zierliche
Elfengestalt.
 
Auftreten/Verhalten: Ihre Stimme erklingt warm, hell und freundlich und niemals aufdringlich,
wenn sie spricht. Sie ist sehr offenherzig und naiv, außerdem neugierig und kontaktfreudig.
avatar
Seradane Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 30.01.14

Charakter der Figur
Fraktion: ooc: Horde, ic: Blutritter, Horde
Gilde: ooc: Predicted, ic: Orden der Blutritter, ohne Suborganisationen
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Seradane Sternenstaub am Sa 08 März 2014, 15:49

Charaktersteckbrief Lairynn
 
Name: Lairynn m'Nirgiyan

Arsenallink, um sich ein Bild zu machen: http://eu.battle.net/wow/de/character/die-silberne-hand/Lairynn/advanced

Titel: Ritterin vom Flammenden Stern

Familie: Keine engere. Lairynn wurde als Baby in einem Körbchen auf den Stufen des Ordens der Blutritter gefunden und vom Orden aufgenommen und aufgezogen. Hier erhielt sie auch den Namen m'Nirgiyan, "niemandes Tochter". Für sie gab es nie ein anderes Leben, keine andere Familie, als den Orden, genauer gesagt den Unterzweig des Ordens, dem sie angehört: der Bruderschaft vom Flammenden Stern. Lange stand sie dort unter dem Kommando ihres väterlichen Mentors, Chiran Falkenflug, dem sie noch immer freundschaftlich verbunden ist. Der Ritter musste jedoch vor einigen Jahren nach schwerer Krankheit seinen aktiven Posten aufgeben und sich zur Ruhe setzen.
Lairynn ist mit Seradane liiert und nahm dementsprechend auch ihre Kinder Aliandrie und Verran als ihre eigenen an.

Wohnort: Da gibt es drei. Lairynn hat eine kleine, schlichte Kammer im Orden der Blutritter, wo sie ihre Nächte verbringt, wenn sie sich in Silvermoon aufhält. Außerdem hat sie im Zuge der Kriegswirren im Steinkrallengebirge ein von den Kal'dorei verlassenes Haus übernommen. Thal'darah und Kalimdor sind zwar recht weit entfernt von ihren Pflichten in Silvermoon, doch manchmal braucht sie diesen Abstand einfach. Zu guter Letzt ihr Hauptwohnsitz, welcher natürlich das gemeinsame Haus mit ihrer Partnerin in Eversong ist. Kann sie sich auf diese Weise doch in Gesellschaft ihrer Freunde sowie ihrer geliebten Patentochter Alia aufhalten. Allerdings bekommt Lairynn alle drei Orte nur noch dann zu sehen, wenn sie nicht gerade abkommandiert ist, wo sie gewissenhaft ihren Dienst versieht.

Aussehen: Die junge Sin'dorja wirkt mit ihrer schlanken Gestalt fast knabenhaft, allerdings nicht mehr ganz so sehr wie früher, als sie ihr Haar noch kurz trug. Die Augen sind grau-blau und nachdenklich, das Gesicht schmal und apart. Gekleidet ist die Ritterin meist in leichte, gepflegte Plattenrüstung: die Uniform des Ordens der Blutritter für diejenigen, die im Feld eher heilen als in vorderster Front stehen. Ist sie in Zivil gekleidet, trägt Lairynn meist Hemd und Hose; Kleider und Röcke eher selten, in letzter Zeit allerdings etwas häufiger.
Die Aura der tiefen, hoffnungslosen Verzweiflung, die die Elfin so lange umgeben hatte, ist verschwunden, ebenso die undefinierbare Melancholie der Zeit danach; statt dessen strahlt Lairynn zur Zeit eine beinahe ungläubige Freude aus. Meistens jedenfalls - manchmal wirkt es noch immer, oder wieder, als werde die junge Sin'dorja von großer Trauer geradezu erdrückt.
avatar
Seradane Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 30.01.14

Charakter der Figur
Fraktion: ooc: Horde, ic: Blutritter, Horde
Gilde: ooc: Predicted, ic: Orden der Blutritter, ohne Suborganisationen
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Seradane Sternenstaub am Sa 08 März 2014, 15:50

Charaktersteckbrief Seradane
 
Name: Seradane Sternenstaub
 
Arsenallink, um sich ein Bild zu machen: http://eu.battle.net/wow/de/character/guldan/Seradane/advanced
 
Alter: 70 Elfenjahre, welche 21 Menschenjahre entsprechen (zumindest meines Wissens nach, wichtig ist mir, dass sie allgemein noch sehr jung, jedoch volljährig nach elfischem Recht, ist.)

Namenzusatz | "Titel": Botschafterin und fürstlich Abgesandte des Ordens der Blutritter, Professorin der Archäologie. Im weitesten Sinne kann man sich darunter eine "Ritterfürstin" vorstellen, die jedoch im Gegensatz zum landläufigen Vorurteil (oder auch nicht?) nicht von oben herab dirigiert, sondern selbst anpackt. Ordenstechnisch wird sie universell eingesetzt, sei es als personelle Aushilfe, wenn ein Ausbilder verhindert ist, Diplomatin auf internationaler Ebene, allgemeine Ansprechpartnerin im Orden, uvm. Wichtig ist hierbei, dass sie sich eigentlich nie mit Rängen oder Titel vorstellt, weshalb diese Sache auch kein Problem darstellen sollte und zur Not vom Gegenüber so gedeutet werden kann, als hätte sie kein diesen Rang nicht.
 
Wohnort: Immersangwald, Haus am Sanktum des Westens/Nordens,
siehe: http://dsh.troxdev.ch/map/index.php?id=69
Der Link stellt eine Art "Beleg des Spielanspruches" dar, was aber nur zeigen soll, dass ich wie gesagt seit einigen Jahren diesen Charakter spiele und seine Geschichte langsam aber sicher voranbringe. Es liegt mir fern irgendwem irgendwas streitig machen zu wollen. Falls es Konflikte mit anderen Spielern aufgrund dieses Grundstückes gibt, ist das kein Problem -> Ich kann mich fast jederzeit zur Silbernen Hand crosszonen, sodass sich niemand belagert fühlen muss.

Familie: geschieden, jedoch glücklich liiert mit einem anderen Ordensmitglied, Lairynn. Kinder: Aliandrie Sternenstaub und Verran Sternenstaub (Zwillinge - angehende Vorschulkinder Wink)
Erweiterter Familien- und Bekanntenkreis: Die Npc's Silanna und Solanin am Grundstück (Bedienstete), sowie ein ständiger Gast, welcher Freund der Familie ist, Aurea. Befreundet mit einzelnen Elfencharakteren von der Silbernen Hand, die nicht mehr gespielt werden.

Nennenswertes zur Wohnsituation: Der Umbau des Hauses ist endlich abgeschlossen. Im Gegensatz zur Version des Hauses im Spiel verfügt das Haus im Immersangwald über mehrere Räumlichkeiten und Etagen. 
Die Räumlichkeiten sind von unten nach oben wie folgt: ein Kellergeschoss.
Erdgeschoss: ein Waschungsraum, eine Küche, ein großes Esszimmer.
Erstes Obergeschoss: ein Kinderzimmer, ein Gästezimmer, ein Büro, ein Schlafzimmer und ein Dachboden als weiteres Obergeschoss
Anmerkung: Es gibt außerdem 2 kleinere Anbauten: ein Stall und eine Einraumwohnung für die Bediensteten, weile jeweils einen eigenen Zugang haben.
2 Bedienstete: Silanna (Haushälterin und Kindermädchen), Solanin (Garten- und Stallarbeit, Instandhaltung des Hauses)

Aussehen: Ihr erblickt eine Sin'dorei, die sich ungewollt von der breiten Masse abhebt.
Einerseits ist sie für blutelfische Maßstäbe etwas zu groß geraten, andererseits ist ihre Haut sehr gebräunt.
Seradane scheint zwar sehr jung zu sein, doch wirkt sie reifer und erfahrener als man es erwarten würde.
Smaragdgrüne Augen sind neben den allgemein sehr jugendlichen- und weichen Gesichtszügen, das wohl einprägsamste Merkmal dieses Elfengesichts.
Abgesehen von den Augen, besitzt sie sehr schwache Reste einer Aura, neben der normalen Aura eines Blutritters. Nur sehr magiesensitive Personen können die letzten Spuren dieser ehemaligen Aura erahnen.

Rüstung/Kleidung: Als Rüstung im Kampfe dient ihr eine angemessene Plattenrüstung. Diese zeichnet sich durch die vielen stilgetreuen blutroten und schwarzen Akzente aus und wird durch den traditionellen Wappenrock der Blutritter abgerundet. Auf diplomatischen Missionen bzw. repräsentativen Veranstaltungen tauscht sie den Blutritterwappenrock gegen einen reichlich verzierten Wappenrock mit dem Motiv der Sonnenhäscher. Die Wappenröcke werden von wenigen, aber scheinbar wichtigen Rangabzeichen geziert.
In den wenigen Momenten der Freizeit und der Ruhe bevorzugt sie modische Kleider und Roben, mit Schmuck und edlen Ringen.

Auftreten: Seradane versucht eine würdige Amtsträgerin und gleichzeitig eine gute Mutter zu sein. Deshalb wirkt sie meistens etwas nachdenklich und überlegt, bevor sie handelt und oder spricht. Allgemein ist sie aber eher eine freundliche und, soweit es ihr möglich ist, tolerante Sin'dorei, die sich verpflichtet hat stets im Interesse Quel'Thalas zu handeln. Manche ihre Angewohnheiten könnten befremdlich sein und oftmals war ihre junge, von Zeit zu Zeit sogar noch kindlich anmutende, Art ein starker Kontrast.

Gesellschaftliches: Seradane ist stetes Mitglied im Orden der Blutritter. Im Moment ist sie dabei sich wieder stärker in die Belange der Blutritter einzubinden. Nach den letzten Geschehnissen in Pandaria, Dalaran und Orgrimmar ein scheinbar guter Zeitpunkt… Seradanes Interesse an Festlichkeiten und Zeremonien ist grundsätzlich sehr überschaubar, doch hat in diesem Punkt ihre Rolle akzeptiert und versucht sich selbst und ihre Familie so gut es geht einzubinden.

Typische Redewendungen und Verhaltensweisen: "Ich verstehe…", "Für die Ehre von Quel'Thalas!"-bei großen Kämpfen, "Huch!"-wenn sie überrascht ist, "Von Zeit zu Zeit weiß ich ein Stückchen Kuchen zu schätzen." - eine von vielen Kuchenrechtfertigungen *Seradane versteht nicht* ,*Seradane nickt*, *Seradane macht erklärende Handbewegungen*, *Seradane zuckt mit den Achseln.* *Seradane schüttelt sich und/oder rollt mit den Augen.*, *Seradane schaut Euch verwundert an und hebt dabei eine Augenbraue.*


Motto/Lebenseinstellung: "Durch innere Stärke entsteht äußere Stärke." "Jeder sollte die Wahl haben, sein Leben so zu begehen, wie er es für richtig hält und danach beurteilt und gerichtet zu werden."

Aktuelles! Seradane versucht so gut sie kann die Fragmente ihres alten Lebensabschnittes in den neuen einzufügen, was ihr größtenteils gelingt. Sie wirkt dabei meistens überraschend ausgeglichen und doch konzentriert. Ferner stürzt sie sich in Ordensarbeiten und frischt ihre gesamten Kampfkenntnisse, insbesondere den Umgang mit dem Licht auf. Kleinere Veränderungen an ihrem Aussehen, z.B. die Waffenwahl (Spezialisierung auf Stangenwaffen), oder einzelne Rüstungsteile könnten im Zuge dessen auftreten. Trotz alledem versucht sie weiterhin so offen und freundlich als möglich mit all' ihren Gesprächspartnern umzugehen.

avatar
Seradane Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 30.01.14

Charakter der Figur
Fraktion: ooc: Horde, ic: Blutritter, Horde
Gilde: ooc: Predicted, ic: Orden der Blutritter, ohne Suborganisationen
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Ascas am Mo 10 März 2014, 13:55

Ich bin mal so frech und setze hier ein herzliches "Willkommen!" hin cheers 

Ich durfte euch ja schon erleben und finde ihr seid eine wahre Bereicherung. Ich schicke dir, Seradane, eine Einladung zum nächsten Com-Treffen, sofern das noch nicht geschehen ist. Das ist unsere monatliche TS-Runde zum Austauschen über relevante RP-Dinge. Natürlich sind deine zwei Begleiterinnen auch eingeladen, nur ist der Ingamekalender ja leider immer noch nicht serverübergreifend Crying or Very sad 

Wenn sonstige Fragen oder Anregungen zum allgemeinen RP hier oder zu Charakteren auftreten, schreibt mir ruhig eine PN und ich werde Fragen beantworten und Anregungen, je nach Umfang, mit in die Tagesordnung des nächsten Com-Treffens tragen.

sonst viel Spaß bei uns!

Ascas/Erendíl/Lyrander/Shéng

Ascas

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Ilarion am Mo 10 März 2014, 14:43

Dem schließe ich mich an  Smile

Zur Zeit bin ich RL-bedingt zwar nur selten online (und Ilarion ingame ohnehin gerade weg - das dürfte übrigens jemandem auffallen, wenn er versucht, Ilarion in der Taverne aufzusuchen), aber wenn ich wieder dazu komme, die Taverne am Falkenplatz zu öffnen, würde ich mich freuen, wenn ihr vorbeikommt.

Einen guten Start auf der Todeswache!
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Seradane Sternenstaub am So 16 März 2014, 16:49

Ich grüße euch alle recht herzlich!
 
Vielen Dank für die netten Antworten im Forum und das Anspielen im Spiel. Ich wollte nur ein kurzes Danke im Namen von uns drei hinterlassen und wir freuen uns auf eine schöne Zeit!
 
Danke noch mal fürs Willkommenheißen!
 
Viele Grüße und ein schönes Restwochenende wünschen,
Aurea, Lairynn und Seradane.
 

PS: Bitte den Post NICHT schließen. Wir würden ihn ab und an ausgraben für erwähnenswerte Änderungen der drei Charaktere.
avatar
Seradane Sternenstaub

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 30.01.14

Charakter der Figur
Fraktion: ooc: Horde, ic: Blutritter, Horde
Gilde: ooc: Predicted, ic: Orden der Blutritter, ohne Suborganisationen
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Was lange währt, wird endlich gut - eine bzw. drei Vorstellung/en ;) #ooc #walloftext

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten