Freiherr Lyrander Leh´nister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Freiherr Lyrander Leh´nister

Beitrag  Ascas am Fr 07 März 2014, 16:22

Freiherr Lyrander Leh´nister

 


Rasse: Sin´dorei

Alter: 1750 Jahre

Herkunft: Quel´thalas

Klasse: Priester

 


Hintergrund:


Lyrander Leh´nister ist das Oberhaupt seiner Familie. Er besaß den Titel des Lords und diente lange unter dem Hause Sonnenwanderer. Durch die Angriffe der Horde und Geißel auf das Reich verlor er alle drei Söhne und seine Frau, wo durch die direkte Erbfolge des Hauses unterbrochen wurde. Er zog mit dem königlichen Gefolge in die Scherbenwelt und adoptierte dort einen frisch verwaisten Jungen. Als Voren´thal der Seher vor ihn und andere Gefolgsleute trat und ihnen die Visionen über die Naaru und deren Rolle in der Zukunft des Reiches offenbarte, legte er die Adelswürde ab und wurde zu einem der ersten Gefolgsleute und Seher der ersten Stunde. Er führte die kommenden Jahre Schlachtzüge gegen seinen alten König und die Illidari, schließlich auch am Sonnenbrunnen gegen die Brennende Legion.

Nach dem Brennenden Kreuz verweilte er als einer der Hohen Priester und Berater von Voren´thal in Shattrath zur Sicherstellung des Friedens in der Scherbenwelt. Bei der Jagd auf Überreste von Kael´thas Gefolge, setzte er aber nach dessen Tod, auf Verhandlungen und Gefangennahmen.  Je weniger Schlachten zu schlagen waren, desto mehr widmete er sich Verwaltungsaufgaben und den diplomatischen Beziehungen zu den anderen Völkern im Schmelztiegel von Shattrath. Erst als der Gul daz Azgala im Nethersturm einen neuen Krieg entfachte, führte er erneut einen Trupp von Sehern, konnte aber nur noch den Rückzug von Flüchtlingen sichern.

Auch wenn er in der Scherbenwelt seine Pflichten erfüllte, so wich sein Blick nie von den Ereignissen in Azeroth und so schickte er vor kurzem seinen Adoptivsohn Renar zurück nach Quel´thalas und beantragte bei Voren´thal dem Seher seine Rückkehr an den Hof von Silbermond. Dort traf er das erste Mal vor kurzem auf und begann mit den Arbeiten zum Wiederaufbau des Reichs. Er wurde zum Freiherrn ernannt und gehörte somit wieder zum niederen Adel. Sein letztes Bemühen war die Vereinigung der Adelshäuser im Kampf auf Draenor durch seinen Adoptivsohn Renar. Den Erfolg davon sollte er aber nicht mehr erleben. Nach wenigen Monaten verstarb Lyrander aus bisher unbekannten Gründen.

 

Aussehen:


Lyrander ist ein von der zeitgezeichneter Sin´dorei. Ergrautes langes Haar und ein gepflegter Bart zieren das faltige und ernste Gesicht. Er ist groß und mit breiten Schultern und dem trainierten graden Rückgrat eines Lords. Ein gepflegtes Äußeres ist man gewohnt von ihm, doch kann man ihn sich auch gut blutbespritzt von einer Schlacht kommend vorstellen. An seinen Händen trägt er stets den Siegelring des Hauses Leh´nister und der Seher von Shattrath. Seine Roben zeigen ebenfalls von seinen ehemaligen Stand und sind allesamt mit goldenen Stickereien versehen. Narben zieren den Mann offensichtlich keine, trotz vieler überlebter Schlachten.

 

Charakter:


Lyrander ist ein geschulter Diplomat durch und durch. Er redet stets höflich und legt Wert auf das Verwenden von Titeln. Eine klare Sprechart, kombiniert von dem gelegentlichen Anflug eines Lächelns lenkt nicht von seinen stets strengen Augen ab. Er wirkt wie ein Mann, von dem man Hilfe und Taten erwarten kann, der jedoch die Situationen klar und logisch bewertet. Frei nach dem Leitspruch des Hauses Leh´nister „Man gibt und nimmt“, ist er der richtige Ansprechpartner für all jene, die bereit sind für ihr Anliegen auch einzustehen und für Gefallen auch Gegenleistungen zu erbringen. Er selber scheint auch nie etwas schuldig zu bleiben.


Zuletzt von Ascas am Mo 26 Okt 2015, 14:03 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Ascas

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Freiherr Lyrander Leh´nister

Beitrag  Ascas am Mi 17 Sep 2014, 09:37

Neuer Stand: Nach ein paar Monaten Aufbauarbeiten hat Lyrander seine Arbeit in der Priesterschaft niedergelegt und ist nun im Ruhestand. Dadurch hat er keinen Anspruch mehr auf die Titel eines Priesters. Laut Verlautbarung steht seine Tür aber immer noch jedem offen und er wird weiter ehrenamtliche Aktivitäten für Quel´Thalas ausüben.

Ascas

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Freiherr Lyrander Leh´nister

Beitrag  Ascas am Mo 26 Okt 2015, 14:03

Edit: Neuester Stand (tot)

Ascas

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Freiherr Lyrander Leh´nister

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten