Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Habt ihr Interesse an diesem Projekt?

33% 33% 
[ 3 ]
44% 44% 
[ 4 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
22% 22% 
[ 2 ]
 
Stimmen insgesamt : 9

Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Ascas am Do 20 Feb 2014, 20:04

Vorweg:

Von diesen Sachen hier ist nichts entschieden oder in Stein gemeißelt. Es handelt sich um eine Idee von Seiten der Forscherliga, die an mich heran getragen wurde, damit ich vorab meine Meinung dazu äußern kann. Das ganze wird auf Com-Treffen von den Schöpfern der Idee nochmal erklärt und sie stehen dann für Fragen und Anregungen im TS zur Verfügung. Die hier gepostet Informationen erschließen sich aus einem Gespräch zwischen Kelthar (alias Thorris/Daroth) welcher am Mittwoch Nachmittag mich ansprach. Sollten Unstimmigkeiten oder Fragen zum Gesprächsverlauf auftreten, so kann ich diesen zur Lösung dessen komplett in Screenshotform nachtragen. Die Abstimmung ist nur ein erster Stimmeneinfang zur Übersicht, auf wie viel und welche Art der Gegenliebe diese Idee hier bei uns stößt.

 

Worum geht es:

Die recht neue Forscherliga-Gilde „Haus Ainur“, wohl bestehend aus Spielern die von der Allianzseite der Forscherliga kommen, möchte gerne einen Senat von Silbermond als IC-Verwaltungsorgan aufstellen. Da Kelthar befürchtet, dass sich das Haus in Richtung des Hauses „Abaier“ entwickelt, welches sich scheinbar als Problemfall auf der FoLi entpuppte, möchte er von vorne herein dem entgegen wirken und auch die komplette Mannschaft der TW mit einbeziehen.

Hier die Fakten zu dem Senat zum Ende des Gesprächs:

- Der Senat besteht aus zwei Abgeordneten der vier vorherrschenden Säulen Silbermonds Blutritter, Priester, Magier/Hexer und Waldläufer.

- Der Senat verwaltet Silbermond und beinhaltet auch die Justiz inklusive Richter etc.

- Die möglichen Kandidaten werden von allen Mitgliedern einer Kaste aufgestellt und gewählt.

- Die ernannten Abgeordneten stehen über den anderen ihrer Kaste.

 

Meine Anregungen die noch offen blieben:

- Welche Autorität besitzt der Senat?

- Welche Autorität besitzt ein Abgeordneter über andere Spieler?

- Wie weit werden vor der Wahl Absprachen getroffen?

- Wie steht es mit einer Amtsenthebung?

- In wie fern spielt das OOC-Vertrauen gegenüber dem Spieler eine Rolle?

 

Kelthar sagte zu diese Punkte in die weiteren Überlegungen mit einzubauen und ich, dass ich dies schon mal vorab in die Runde werfe zur allgemeinen Begutachtung. Im nächsten Post erleutere ich nochmal meine weiteren Gedanken zu diesem Thema und dann seit ihr herzlich eingeladen eure ersten Gedanken, Fragen und Wünsche in Worten hier niederzuschreiben. Ich bitte darum, dass sich alle beteidigen, auch nicht Blutelfen, da solch ein Senat sich auch über die Grenzen von Silbermond stark bemerkbar machen wird. Darüber hinaus bleibt nur noch zu erwähnen, dass diese Idee schon an andere Spieler der TW heran getragen wurde. So hat Skullz dem Projekt zugestimmt und würde sich als Abgeordneter zur Verfügung stellen. Auch Ion befand die Idee als gut, solange es ein Gleichgewicht im Senat gibt. Ich selber habe es als interessante Idee, aber mit Überarbeitungsbedarf bewertet.

_________________
"Dinge, die dem selben gleich sind, sind auch einander gleich."
- Euklids 1. Axiom
- Lincolns Erklärung zur Gleichheit aller Menschen
avatar
Ascas
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Schattenhafte Erlösung
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Ascas am Do 20 Feb 2014, 20:06

Nun nach einem Tag Grübeln und Denkens stehe ich der Sache weiterhin kritisch gegenüber. So was bietet interessante Möglichkeiten, allerdings zeigen die Erfahrungen auf beiden Servern,  dass man die Regeln für und um den Senat von Beginn an klar festsetzen muss und auch die Auswahl der Charaktere/Spieler nicht leichtfertig getroffen werden darf. Ich würde so einem Projekt nur zustimmen wenn

- Der Senat Grenzen in Handlungsfreiheit hat (keine Enteignungen, keine neuen Gesetze, keine Steuererlässe etc.)

- Justiz und Senat vollkommen voneinander getrennt sind. Kein Senator sollte Richter sein.

- Die Abgeordneten als das genommen werden was sie sind, politisch gewählte Vertreter, die die Interessen ihrer Kaste wahren sollen. Sie erhalten damit keine Sonderprivilegien und stehen nicht über anderen ihrer Kaste. Sie üben einen anerkannten Beruf aus und verdienen Respekt, nicht mehr nicht weniger. Die Oberhäupter der Kasten sollten wie besprochen bei den jeweiligen NPCs im Spiel belassen werden.

- Es ein schnelles festgelegtes Amtsenthebungsverfahren gibt und das sowohl IC als auch OOC.

- Die Wahl absolut frei und ohne Absprachen stattfindet.

 

Der klare Vorteil dieses Senats ist die Möglichkeit Projekte miteinander zu verbinden und voranzutreiben. Nehmen wir z.B. das Symposium, welches von der Priesterschaft ausgeht. So könnten die Abgeordneten der Priester dieses Projekt dem Senat vorstellen und um Hilfe bitten. Die Abgeordneten der anderen Kasten würden diese Bitte an ihre Kaste heran tragen und vielleicht Hilfe schicken oder halt auch nicht. Hier kommt allerdings der Rattenschwanz des ganzen schnell zum Vorschein. Abgeordnete machen nur Sinn, wenn es auch welche gibt, für die sie Sprechen. Ein Senat hätte also automatisch eine Notwenigkeit von internen Versammlungen der Kasten zur Folge.  Da aber die einzelnen Mitglieder der Kaste unterschiedlichen Vereinigungen und Häusern angehören, müssten diese wiederrum dort erst Absprachen treffen. Da stellt sich mir die Frage, ob man nicht auf ein weitaus einfacheres Prinzip zurückgreift, nämlich Volksversammlungen. Man lädt regelmäßig alle zu einer offenen Versammlung ein. Bei einem Moderator können Themeneingereicht werden, über die man gerne sprechen möchte. So könnte Tenebra der ganzen Bevölkerung das Symposium vorstellen und alle um Mithilfe bitten. Eine Magrid könnte sich allen nochmal neu vorstellen und offen die Verhaltensregeln in der Taverne erläutern. Und auch Mitglieder anderer Fraktionen und Völker könnten hier zum Volk von Silbermond sprechen. Das System hätte weiterhin den Vorteil, dass niemandem irgendwelche Ämter überschrieben werden. Jeder geht dorthin als das was er ist. Ich würde es also bisher bevorzugen, niemanden für irgendwas zu wählen, was besondere Autoritäten beinhaltet. Ich lasse mich aber auch gerne überzeugen. Gundsätzlich muss jedem klar sein: Für solch einen Senat braucht man ein sehr sehr dickes Fell und nicht jeder wird immer damit einverstanden sein.

_________________
"Dinge, die dem selben gleich sind, sind auch einander gleich."
- Euklids 1. Axiom
- Lincolns Erklärung zur Gleichheit aller Menschen
avatar
Ascas
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Schattenhafte Erlösung
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Ilarion am Do 20 Feb 2014, 20:16

Mal ganz ehrlich?

Nach den immer wiederkehrenden Diskussionen in letzter Zeit, wer den längsten Schwanz hat wer mächtiger ist als der andere und wer wem was zu sagen hat, halte ich so ein Projekt für höchst problematisch und mit dieser Com in der zunächst vorstellten Form nicht spielbar. Das wird keine drei Wochen dauern, bis der erste wieder heult.

Einzig wenn dieser Punkt von Ascas konsequent gespielt wird,

- Die Abgeordneten als das genommen werden was sie sind, politisch gewählte Vertreter, die die Interessen ihrer Kaste wahren sollen. Sie erhalten damit keine Sonderprivilegien und stehen nicht über anderen ihrer Kaste. Sie üben einen anerkannten Beruf aus und verdienen Respekt, nicht mehr nicht weniger. Die Oberhäupter der Kasten sollten wie besprochen bei den jeweiligen NPCs im Spiel belassen werden.

könnte ich mich "vielleicht" mit der Idee erwärmen. Aber auch denn bin ich sehr skeptisch.

Meine 2 Cent.

Ilarion

PS: Wobei "gewählt" an allem vorbeigeht, was Silbermond laut Lore ist. Das ist ja kein demokratischer Staat, der es allen recht machen will, sondern mehr oder minder eine Militärdiktatur. DAS konsequent auszuspielen, funktioniert jedoch auf keinem Server.
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Eleyah (Ice) am Fr 21 Feb 2014, 12:16

Finde die ganze Sache sehr interessant, wenn auch gefährlich.
Außerdem ist die Todeswache sehr in der Unterzahl was z.B.: Blutritter angeht.

Wenn dieses Haus wirklich etwas erreichen will, dann wird es versuchen mindestens 50% zu besetzen und zumindestens weitere 25% zu beeinflussen. (Absolute Mehrheit)
Ich möchte hier keine Vorwürfe machen, aber so etwas KANN sehr schnell passieren, vor allem, wenn den beiden anderen Honig ums Maul geschmiert werden würde.
avatar
Eleyah (Ice)

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 32
Ort : Da wo ich gerade bin...

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Selene am Fr 21 Feb 2014, 16:45

mal ganz ehrlich, ich bin gegen diesen Senat.
erstens da ärger denn vorprogamiert ist.denn dann will jeder dieses amt haben und ist dann beleidigt weil er es nicht hat , sprich keine vorzüge hat. das gibt nur streiterein und am ende werden diese vertreter nicht mehr respektiert. so wie es bei den richtern war.
Niemand lässt sich in der freiheit seines chars gerne einschrenken.
zu dem bin ich der Meinung das dieses amt dann wieder ausgenutzt wird, da muss man immer wieder ein Auge drauf werfen.

so long mone
avatar
Selene

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 31
Ort : Viersen/ Dülken

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Haus Avan Seel
BattleTag: Mone#2474

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Ascas am Fr 21 Feb 2014, 19:35

Grundsätzlich zeigen mir die ersten Reaktionen:

1. Alle stehen dem ganzen bisher skeptisch gegenüber und tendieren eindeutig zu nein.

2. Das nein resultiert bei ziemlich allen aus der Angst vor Amtsmissbrauch und festgelegten Machtpositionen.

3. Auch wenn man diese Idee scheinbar ablehnt, so ist doch das Interesse und der Wunsch nach mehr organisierten und öffentlichen RP in/um Silbermond groß.


Wir hatten dieses Thema ja schon mehrfach hier. Die Richter waren mal ein versuchtes Mittel, vielleicht aber keine günstige Wahl. Ich tendiere demnach immer mehr zu einer offenen Bürgerversammlung. Die Frage die es wohl zu klären gilt ist: wollen wir Leute in Ämter und ihnen die Steigerung des RPs damit in die Hand geben oder wollen wir das RP steigern und damit Leuten auf längere Sicht hin die Möglichkeit bieten, sich durch ihr RP für Ämter zu qualifizieren?

Erste Reaktionen im FoLi-Forum, wo ich nach Meinungen fragte ohne das System ausführlich zu erklären zeigt, dass da bisher nicht viel öffentlich davon bekannt ist, weder über den Plan des Senats noch über das Haus Ainur an sich.

Aber vielleicht werden wir am Montag ja noch erleuchtet.

_________________
"Dinge, die dem selben gleich sind, sind auch einander gleich."
- Euklids 1. Axiom
- Lincolns Erklärung zur Gleichheit aller Menschen
avatar
Ascas
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Schattenhafte Erlösung
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Sylea am Fr 21 Feb 2014, 20:00

Grundsätzlich ist alles gesagt finde ich. Mein Nein denke ich muss ich dann nimma grossartig begründen. Meine Vorschreiber haben alles geschrieben. Dennoch finde ich, sollten wir uns diesen Vorschlag anhören und dann wird man ja eh sehen wie dieses Konzept oder diese Idee umsetzbar gemacht werden soll.
Bis dahin .... Habt Euch alle lieb!

Lea

_________________

"Die Kunst ist es, den Wahn sinnig zu machen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
avatar
Sylea
Forummod
Forummod

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.05.13
Alter : 38
Ort : Österreicht / TIrol

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Aeternitas
BattleTag: Lea#2485

http://forscherliga.wikia.com/wiki/Sylea_Tenathil_von_Eonar

Nach oben Nach unten

Re: Senat von Silbermond (Vorschlag von FoLi-Seite)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten