Angeln in Unterstadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Angeln in Unterstadt

Beitrag  Ascas am Mo 26 Okt 2015, 14:30

Die Luft war schwer vom Geruch nach Verwesung und die Laternen schimmerten ihr gedämpftes Licht auf kalten Stein. Die einstigen Abwasserkanäle des ehemaligen Gefängnisses leuchten grün und eine bedrückende Stille wurde nur selten durch Bewegungen von unterbrochen, welche nach klappernden Knochen oder stampfenden Fleischhaufen klangen. Es war ein gewöhnlicher Morgen in der Unterstadt.
Der Verlassene saß in seiner verschlissenen Robe auf dem Rand der Brücke und vollendete den letzten Knoten. Kaum einen Laut von sich gebend holte er aus und ließ die modrige Larve als Köder an seiner Angel in giftig grünen Abwässern der Unterstadt versinken. Er blickte in das Wasser und des grüne Schimmern erhellte sein teilweise verfallenes Gesicht unter der Kapuze. Welche Begegnungen würde der Schatten heute für ihn vorgesehen haben?

_________________
"Dinge, die dem selben gleich sind, sind auch einander gleich."
- Euklids 1. Axiom
- Lincolns Erklärung zur Gleichheit aller Menschen
avatar
Ascas
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30

Charakter der Figur
Fraktion: Horde
Gilde: Schattenhafte Erlösung
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten