Schwarz, weiß, rot

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Mi 28 Jan 2015, 22:44

Gewisse Worte lassen ihn aufmerksam werden. Garnison. Frostgrat. Portal. Den ganzen Rest verfolgt er nur mit dem sachlichen Blick, der vermutlich nur da ist, um kein Desinteresse zu zeigen.

"Wir kommen dem näher. Es fehlt nur noch eine Frage, wenn es mir erlaubt ist, Eure Hasstiraden gegen mich zu unterbrechen. Wer hat Euch davon berichtet, dass wir hier sind?" Seinen Blick wendet er Ion kurz zu. "Warst du es, Ion? Du bist hier in der Gegend ja schon weiter umhergekommen." Auch da ist kein Vorwurf in der Stimme. Nach wie vor geht es dem Priester wohl nur darum, eine Antwort auf seine Frage zu erhalten, auch wenn er sie dreimal stellen muss.

"Und in einem Punkt muss ich Euch enttäuschen, Späher. Unser Auftrag, die Invasion der Eisernen Horde zu beenden, ist mit dem Fall des Portals erfüllt. Unser nächster Weg führt zurück in die Heimat. Wenn Ihr in den Krieg wollt, müsst Ihr Euch Lady Liadrin anschließen."

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Ilarion am Mi 28 Jan 2015, 23:01

"Das hat Tenebra uns bereits mitgeteilt." Ilarion deutete ein Nicken an, während er sich vorbeugte, um die Tasse mit dem Tee wieder zwischen die Hände zu nehmen. "Und ich bin erleichtert, dass sich ihre düsteren Vorahnungen nicht erfüllt haben. Der Brief klang ganz so, als fürchte sie, nie wieder zurückzukehren." Er nahm einen Schluck von dem Tee, der mittlerweile so weit abgekühlt war, dass man ihn gefahrlos trinken konnte. "Was Euren Aufenthaltsort angeht - es gehört zu meinen Aufgaben in einem Krieg, solche Dinge herauszufinden, aber es gehört nicht zu meinen Pflichten, meine Methoden jedem unter die Nase zu reiben. Aber wenn Ihr ein wenig nachdenkt, kommt Ihr vielleicht selbst darauf." Er lächelte, durchaus offen, dass man es fast provokant nennen könnte, wenn man annehmen wollte, er lege es darauf an. Aber eigentlich war es nur ein offenes Lächeln ohne jeden doppelten Boden. "Ihr wart nicht am Frostgrat. Da aber nahezu alle Überlebenden der Schlacht am Portal hierher geflohen sind, war anzunehmen, dass auch ihr euch irgendwo am Frostfeuergrat aufhaltet. Die Frostwölfe verfügen über mehrere Stützpunkte und Dörfer, aber wenn man sich ein wenig umhört und sich nicht komplett dämlich anstellt, kann man leicht erfahren, wo sich Fremde aufhalten."
Er nippte noch einmal an seinem Tee, sah Valentinez dann über den Rand hinweg an. Ein feines Schmunzeln umspielte mit einem Mal seine Mundwinkel.  "Wie kommt Ihr eigentlich darauf, dass ich Euch hassen würde? Ich halte Euch für arrogant und selbstgefällig, aber das ist wirklich kein Grund, jemanden ein derart tiefes Gefühl wie Hass entgegenzubringen. Abgesehen davon macht Ihr Tenebra glücklich."
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Avarion am Mi 28 Jan 2015, 23:03

Der Hexer sah langsam zu Valentinez und schien kurz zu überlegen, ob die Frage an ihn ernst gemeint war. "Ich habe niemandem erzählt, wo man euch, beziehungsweise uns finden kann. Weder Orks noch Ogern, oder sonst irgendwelchen Gestalten." war seine kurze Antwort. "Und dem einzigen dem ich hätte sagen können, das ich euch hier angetroffen habe, konnte ich es nicht sagen, weil dieser meinte alleine weiter zu ziehen." Damit hob er seinen becher wieder an die lippen und leerte ihn. Die Sache schien für ihn erledigt.
avatar
Avarion

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 22.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Mi 28 Jan 2015, 23:15

Der Priester nickt Ion zu. "Das war keine Anschuldigung. Ich möchte nur wissen, wie schnell die Nachrichten von uns durch diese Lande getragen werden, und wohin. Ich fürchte keine Verfolgung, ich wünsche mir den Kontakt zu anderen Sin'dorei. Nicht wenige Bekannte sind in dieser fremden Welt verschollen und auch wenn wir die gefunden haben, die wir hier zu suchen gedachten..."
Sein Blick mustert Ion und kurz lächelt der Priester auch. "Wäre es doch eine Freude, wenn wir durch Zufall auch andere treffen könnten, bevor wir zurückreisen."

Gut, in drei Tagen hatte sich die Nachricht also durch den Frostfeuergrat verbreitet. Die Frostwölfe waren schnell, und offenbar geschwätziger als die Weiber in den Tavernen. Er wendet sich wieder an den vermeintlich Fremden vor sich.

"Habt ihr auf dem Weg hierher Verletzungen erlitten? Sonst nehmt Euch etwas warmes zu essen und wir zeigen Euch die Lager. Vermutlich hat die Reise Euch viel Kraft gekostet."

Die Provokation hätte vor einigen Monaten ganz sicher noch gefruchtet. Jetzt aber beobachtet der Priester das Verhalten nur neutral. Es fehlt gänzlich der Wille, darauf einzugehen.

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Ilarion am Mi 28 Jan 2015, 23:38

"Etwas zu essen und eine Unterkunft wäre gut", nickte Ilarion. So plötzlich er gerade noch aufgefahren war, so übergangslos ging er nun zu einem entspannten Plauderton über. "Unsere Sachen sind ein wenig nass vom Schnee, aber sonst fehlt uns nichts." Sein Blick glitt hinüber zu Jarél, und ein kurzes Lächeln umspielte seine Mundwinkel.
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Garithes am Mi 28 Jan 2015, 23:59

"Müde und hungrig. Sonst am Stück.", bestätigte Jarél und erwiederte den Blick einen Moment, bevor er Valentinez ansah.
avatar
Garithes

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 44

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 00:11

Tenebra lächelte leicht. Anscheinend hatten sich die Gemüter beruhigt und sie war um einiges erleichtert. Mit einem Fingerzeig deutete sie auf den Tisch von dem sie den tee bereits genommen hatte. "Dort gibt es Tee oder zumindest heißes Wasser...Suppe findet ihr ebenfalls dort sofern welche da ist. Sofern wir uns bei den Orks nützlich machen dürfen wir auch ihre Vorräte mit benutzen also Brot, schinken und Obst. Bisher helfen die meisten von uns wo sie können." sie erklärte alles recht ruhig aber, dass sie froh war dass die beiden blieben konnte man ihrem Gesicht durchaus anerkennen. "Geschlafen wird hinten in den Hängematten oder ihr sucht euch einen Ork der euch gegen eure Hilfe aufnimmt. Valentinez ist direkt beim Feinschmied (ooc: der Juwelier im Ort) nicht weit von hier."
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 07:46

Der Sonnenpriester schweigt, während Tenebra die Sachlage erklärt, schließlich aber nickt er.
"Heute kann ich nicht von euch erwarten, dass ihr noch einen Platz findet, also kommt ihr im Gasthaus unter. Bestellt bei dem Wirt etwas und nennt ihm meinen Namen. Morgen aber solltet ihr sehen, dass ihr etwas zu tun findet, damit das Gasthaus nicht besetzt bleibt. Gemäß dem Fall, ihr wollt wirklich bleiben, obwohl wir nicht an eurem Auftrag arbeiten. Ich muss vermutlich nicht erwähnen, dass ein Respektvoller Umgang mit Sin'dorei und Orks hier erwünscht ist. Ich will keine Beschwerden hören."


Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Ilarion am Do 29 Jan 2015, 11:08

"Keine Sorge." Ilarion hob einen Mundwinkel. "Ich war lange genug in Nordend und auf der "Ogrims Hammer", um zu wissen, wie man mit Orcs umgeht. Wir werden schon was zu tun finden - soweit ich das überblicke, gilt es im Moment ohnehin, das Bündnis mit den Frostwölfen zu festigen. Also tun wir unser Bestes und machen uns nützlich." 
Suchend schaute er sich nach der Suppe um, von der Tenebra gesprochen hatte. "Bringst du mir etwas mit?", bat er Jarél, wohl davon ausgehend, dass sein Gefährte sich darum kümmern werde.
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Garithes am Do 29 Jan 2015, 13:05

Und tatsächlich stand Jarél sofort auf um etwas essbares zu organisieren. Als erstes bekam Tenebra eine Tasse vorgestellt, dann Ilarion.
Als letztes nahm er sich selber von der Suppe. Den Sonnenpriester jedoch hatte er wohl "vergessen".
avatar
Garithes

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 44

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 13:42

Tenebra warf Jarel kurz einen irritierten Blick zu. Zum einen hatte sie eigentlich keinen so rechten Hunger und zum anderen war sie ziemlich verwundert, dass er Ion und Valentinez vergessen hatte. Gut er hatte ja nur 2 Hände und es brachte ja nichts. Also leert sie ihren Tee füllt die Hälfte der Suppe um und schiebt einen der Becher zu Valentinez und einen zu Ion. Damit war die Sache für sie wohl erledigt.
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 14:35

Valentinez beobachtet Jarel einfach. Wie er so vieles beobachtet, seien es die Vorwürfe, die Ilarion vorher machte, die Lebensgeschichten, die er erzählte, oder die ausweichenden Antworten. Schließlich nimmt er sein Buch und den Stift vom Tisch und schiebt beides in seine Tasche, bevor er Tenebra ein Lächeln schenkt. "Ich gehe zu Ielenia. Sie bleiben zumindest bis morgen. Wenn sie sich entscheiden zu bleiben, werde ich einen vollständigen Reisebericht von ihnen verlangen. Vielleicht kannst du sie darauf vorbereiten. Ich habe jetzt keine Zeit mehr, mich für so etwas zu rechtfertigen."
Keine Lust trifft es vielleicht auch. Dennoch ist er nach außen recht ruhig für das, was er sich anhören musste.

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 14:52

Sie lächelt ebenfalls, auch wenn er die Enttäuschung in ihrem Blick durchaus erkennen kann. Das hier war alles Andere als gut gelaufen und diese Spitzen würden ihn sicher irgendwann aus der Ruhe bringen. "Grüß sie von mir und nimm was zu essen mit... Antwortet sie und bemüht sich es sich nicht zu sehr anmerken zu lassen, dass sie sich einen anderen Ausgang des Abends gewünscht hätte. "Wir kommen hier schon zurecht...."
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 15:12

"Ja, ich packe noch etwas zusammen. Wir sehen uns dann morgen wieder. Nimm dir für heute Abend frei für deine Freunde."
Er nickt den anderen zum Abschied noch zu. "Ich wünsche einen geruhsamen Abend."
Seine Tasche steht am Eingang und er hebt sie auf, bevor er sich noch einmal zu Tenebra wendet. "Kann ich dich noch kurz sprechen?"

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 15:22

Sie sieht kurz zu den anderen und dann zu ihm, dann nickt sie leicht und erhebt sie. "Ich begleite dich zum Flugmeister.." Sie wendet sich kurz den Anderen zu. "Entschuldigt mich kurz...ich bin gleich wieder bei euch..." Sie schenkt allen dreien ein Lächeln und wirkt nicht enttäuscht so wie sie es beim Sonnenpriester vielleicht gewirkt hatte. Der Unterschied war für einen guten Beobachter sicher bemerkbar. Sie sammelt die Felle ein, wirft sie über und schlüpft in die Handschuhe, ehe sie zu Valentinez zur Tür geht.
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 15:29

Der Priester verlässt erst das Gasthaus, bevor er das Wort an Tenebra richtet. "Ich wollte mich noch von dir verabschieden, bevor ich gehe." erklärt er sich, während er den Weg einmal mehr zum Flugmeister geht. "Und wenigstens das ohne Zuschauer." Er schmunzelt ein wenig, und es ist seltsam, wie schnell die Emotion seine Züge wieder einnimmt. "Bist du zufrieden?"

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Ilarion am Do 29 Jan 2015, 15:38

"Wartet." Ilarions Stimme klang ruhig und freundlich, wie auch schon zuvor. An ihm schien die ganze Situation abzugleiten wie an einem nassen Felsen. "Ehe Ihr geht, verratet Ihr mir sicher noch, welche Position Ihr hier bekleidet?" Zumindest schien er sich anzumaßen, darüber befinden zu können, wer im Dorf der Frostwölfe blieb und wer nicht. Also hatte es der Priester entweder geschafft, sich in eine Position zu bringen, in der er dem Hausherren selbst Weisungen geben konnte, oder er überschätzte seinen Einfluss gnadelos. Ilarion nahm letzteres an.

Er seufzte stumm, während er die Tasse mit der Suppe aufnahm und spürte, wie die Wärme in seine Finger zog. Er wusste schon, warum er sich bei all seinen Fronteinsätzen zuvor lieber an die Orcs gehalten hatte. Nicht, dass er viel auf orcische Gesellschaft gab, aber bei denen wusste man, woran man war, sie schätzten Einsatz, Loyalität und Fähigkeit und hauten einem notfalls einfach eine rein, wenn sie anderer Meinung waren. Fast wünschte er sich auf die "Ogrims Hammer" zurück, von wo aus er monatelang zu Einsätzen in Nordend unterwegs gewesen war, Spähermissionen und anderes, was er sicher nicht vor dem Sonnenpriester ausbreiten würde. Ebenso wenig wie die Details der Reise hierher. Es hatte ihn genug Kraft und Energie gekostet, Jarél unerkannt hierherzubringen, und nicht nur einmal hatte er sich gefragt, ob es nicht leichter gewesen wäre, wenn er alleine gegangen wäre. Aber dann musste er seinen Gefährten nur wieder anschauen, um zu wissen, dass er es nicht fertiggebracht hätte, Wochen oder vielleicht Monate von ihm getrennt zu sein und Jarél in der Ungewissheit zurückzulassen, ob er überhaupt zurückkehren könnte. Es war dumm, es war leichtsinnig, aber er konnte nicht anders. Allerdings hatte er nicht an die vielen Wölfe gedacht, und deshalb musste er später noch einmal mit Jarél reden. Wenn sie allein waren. Und er sollte sich umschauen, ob es unter den Orcs nicht noch jemanden gab, der ihn aus Nordend oder aus den Feuerlanden kannte. Es würde sicher einiges vereinfachen, wo ihnen der Sonnenpriester jetzt Steine in den Weg legte.

Ilarions Blick glitt über den Rand der Tasse zu Valentinez, der Buch und Stift geschnappt hatte und auf dem Weg nach draußen war. Warum geriet Tenebra eigentlich immer an die größten Idioten unter der Sonne? Nein, das war falsch - Pendrag war kein Idiot, nur etwas ungeschickt im Umgang mit Frauen und ansonsten inzwischen ein guter und verlässlicher Freund. Ilarion bedauerte einen kleinen Moment, dass er bei ihrem hektischen Aufbruch versäumt hatte, ihn zu fragen, ob er sie begleiten wollte. Und Ion ... war nur manchmal ein Idiot und sonst eigentlich ganz in Ordnung. Der Sonnenpriester hingegen gehörte zu den Leuten, um die Ilarion bislang aus gutem Grund einen Bogen gemacht hatte. Er kannte ihn vorwiegend aus Erzählungen, von Neyarah, die ihm von ihrem ausschweifenden Liebesspiel erzählt hatte, wohl in der Erwartung, ihn eifersüchtig zu machen, von Selene, die diesem arroganten Schnösel bis in die letzte Haarwurzel verfallen war ... und die wenigen Male, die Ilarion ihm selbst begegnet war, hatten das Bild der Erzählungen nur bestätigt.

Er seufzte noch einmal, wieder stumm, und nahm einen Schluck von der Suppe. Er hatte sich bemüht, unvoreingenommen auf Valentinez zuzugehen, aber es war anders gekommen. Nun war es so, wie es war, und wenn Tenebra ihr Herz an diesen Idioten verloren hatte, dann musste er das nicht verstehen, aber er würde es akzeptieren. Und sich bemühen, freundlich zu sein, als sei Valentinez gar kein Idiot. Tenebra zuliebe. Er bezweifelte nämlich, dass der Sonnenpriester ihm Anlass gab, das Bild zu revidieren.
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 15:46

Tenebra sieht zu Ilarion und lächelt leicht auch wenn seine Frage wieder falsch aufgefasst werden könnte, hält sie sich zurück und überlässt den beiden das Gespräch.
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 18:19

Der Priester hält inne und schenkt Tenebra ein entschuldigendes Lächeln. "Es gibt wohl noch etwas zu klären." sagt er mit dem nicht wenig süffisanten Tonfall, den er gern anschlägt, wenn er ihr erklären muss, dass die Pflicht ihn doch wieder bindet.
Er folgt Ilarions Befehl aber und wendet zu ihm wieder um. Und er lächelt auch, wie es sich für einen Priester gehört.

"Verzeiht bitte. Ich vernahm der Tatsache, dass Ihr Euren Meldebescheid an mich gegeben habt, und Eurer Funktion als Späher, dass Ihr das bereits in Erfahrung gebracht habt." Zur Entschuldigung neigt er sein Haupt auch und senkt den Blick. "Ich möchte das Versäumnis natürlich gleich nachholen. Ich bekleide hier den Posten des Kommandanten der Sin'dorei und bin Fürsprecher für unsere Rasse vor Drek'Thar, dem Scharfseher hier."

Er macht nicht den Eindruck, als wolle er gleich wieder gehen, sondern als sei er tatsächlich bereit, einige Fragen zu klären, wenn es notwendig ist.

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Ilarion am Do 29 Jan 2015, 18:31

"Danke." Ilarion nickte, und es wirkte keineswegs provokant, sondern schlicht zur Kenntnis nehmend. Offenbar war es ihm tatsächlich nur noch um diese Frage gegangen, denn er machte keine Anstalten, Valentinez noch länger aufzuhalten oder auf die erneute Spitze einzugehen.
avatar
Ilarion

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Silbermond, meistens, irgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Garithes am Do 29 Jan 2015, 19:04

Jarél saß noch immer am Tisch, die Tasse mti der Suppe in beiden Händen. Seine Augen huschten flink von einem zum anderen und auch wenn er gerade stumpf und vielleicht sogar träge wirkte, war er jedoch angespannt und jederzeit bereit aufzuspringen.
avatar
Garithes

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 44

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 19:49

Der Priester wirkt keineswegs angespannt. Auch nicht aggressiv, was so einen angespannten Wachhund wie Jarél vielleicht etwas überflüssig wirken lässt. Er nickt noch einmal höflich und wendet sich dann wieder zum Gehen. Er schließt dann mit Tenebra auf. "Das war es schon." erklärt er ihr lächelnd.

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 19:56

Sie schmunzelt kurz. Als hätte sie das nicht selbst bemerkt. Dennoch nickt sie und geht einige Schritte neben ihm her. "Wann wirst du morgen zurück sein?"
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Valentinez am Do 29 Jan 2015, 21:21

"Gegen frühen Mittag vermutlich. Wann immer Malyrius wieder wach oder zurückgekehrt ist. Ich kann ihm nur nicht den Schlaf nehmen, im Zweifelsfall braucht er höchste Konzentration." Er geht den Weg nun wieder weiter. "Bist du denn nun zufrieden?" nimmt er die Frage von zuvor wieder auf.

Valentinez

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 09.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Wayara am Do 29 Jan 2015, 21:26

Tenebra sieht ihn an und lächelt schmal. "Nicht wirklich. Ihr seid euch auf dem falschen Fuß begegnet...prinzipiell hätte ich mir den Verlauf des Abends anders gewünscht..." Eigentlich will sie nicht mehr darüber reden, aber wenn er schon fragt, bekommt er auch eine Antwort.
avatar
Wayara

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 12.04.12
Alter : 36

Charakter der Figur
Fraktion:
Gilde:
BattleTag:

Nach oben Nach unten

Re: Schwarz, weiß, rot

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten